wbs berechnet die GEBÄUDE-HEIZLAST ZU FESTEN PREISEN
- schnell, zuverlässig und preiswert -

Info zur neuen Heizlastberechnung nach DIN EN 12831 für alle Heizungsinstallateure:

Die Heizlast-Berechnung nach DIN EN 12831 ersetzt ab 1. April 2004 die "alte" Wärmebedarfsberechnung nach DIN 4701.

Ab 1. Oktober 2004 ist sie verbindlich und muss vor jedem Einbau eines Wärmeerzeugers und dem Wärmeübertragungssystem (Heizkörper, etc.) berechnet werden.

Dadurch wird diese Berechnung vor dem Einbau einer Heizungsanlage zur Pflicht für jeden Heizungsinstallateur.

 

Falls Sie die Heizlast schätzen, so können dies die Folgen sein:

  • Unter- und Überdimensionierung der Anlage
  • Zu hohe Anlagekosten
  • Schadensersatzforderungen des Bauherren
  • nachträgliches Austauschen einzelner Heizkörper

Um Sie davor zu bewahren, bieten wir uns als Ihren Partner an.

Wenn Ihnen die Zeit, das Wissen oder die Möglichkeit der genauen Berechnung der Heizlast fehlen, so wenden Sie sich an uns.

 

weiter zum Ablauf und den Kosten >>

Heizlastberechnung

In unserem Arbeitsauftrag finden Sie alle wichtigen Informationen und Preise zur Durchführung der Heizlastberechnung durch wbs:

Download:
Arbeitsauftrag
(ausfüllbares
pdf, 168kB)